Gras- und Maisernte

Maisernte 2.jpg

Was wir für Sie tun

Vollservice von Frühling bis in den späten Herbst

Mit erfahrenden Mitarbeitern bieten wir einen Vollservice für Hoch- und Fahrsilos an oder bringen das Erntegut zur Trocknungsanlage. In Zusammenarbeit mit Partnerbetrieben können wir anbieten, die Silage  zu Ballen oder Schlauch zu pressen. Der Einsatz mit vollständiger Silierkette ist rationell und wird Ihren Wünschen angepasst.

Ihre Vorteile: 

  • Dank vier kompletten Silierketten mit Feldhäcksler und Dosierwagen, die hinten und vorne entladen können, ist es uns möglich bei engen Zeitfenstern mehrere Aufträge nebeneinander auszuführen.

  • Für die Maisernte sind die Feldhäcksler mit 6- oder 8-reihigem Maisgebiss im Einsatz.

  • Für die Füllung der Hochsilos werden effiziente Hochleistungsgebläse eingesetzt.

  • Unsere Feldhäcksler sind alle mit Siliermitteleinspritzgeräten ausgerüstet. Für eine gute Haltbarkeit und Futterqualität empfehlen wir den Einsatz von Siliermitteln. Der Bezug von Schaumann Siliermittel ist bei uns möglich. Bezüglich der Dosierung beraten wir Sie gerne.

  • Mit Hilfe eines Zusatzförderbands ist es möglich, auch bei schwer zugänglichen Stellen, das Hochsilo zu befüllen.

  • Die Häcksler sind bei der Maisernte für die genaue Flächenerfassung mit GPS-Geräten ausgestattet.

Das Angebot für Grassilage gilt von Frühling bis in den späten Herbst. Ab September werden 3 Feldhäcksler für die Maisernte umgerüstet. Der 4. Feldhäcksler bleibt für die Grasernte im Einsatz. So ist es möglich, eine Gras-Mais-Mischung oder nur Grassilage ins Silo zu füllen.

Mais-Kolbenschrot

Zur Gewinnung von energiereichem Futter werden mit dem Kolbenpflücker die Maiskolben vom Stängel abgetrennt. Der Stängel mit den Blättern wird gehackt und auf dem Boden verstreut.

Der ganze Kolben, mit Spindel, Körner und Lischen, wird mit dem Maishäcksler geschrotet und anschliessend zur Trocknungsanlage gebracht oder als Silage konserviert.